Deutschlandbilder. Kunst aus einem geteilten Land

Deutschlandbilder. Kunst aus einem geteilten Land

Martin-Gropius-Bau, Berlin, Deutschland

07 September 1997 - 11 Januar 1998

Gegenüberstellung 3

Gegenüberstellung 3

1988 112 cm x 102 cm Werkverzeichnis: 671-3

Öl auf Leinwand

Die drei Gemälde mit dem Titel Gegenüberstellung 1–3 [WVZ: 671/1-3] zeigen Gudrun Ensslin, eine deutsche Terroristin der Rote-Armee-Fraktion (RAF). Den Gemälden liegen Fotografien zugrunde, die nach Ensslins Festnahme am 7. Juni 1972 im Essener Gefängnis aufgenommen wurden. Der Heidelberger Fotograf Franz Ruch hatte diese, wie auch andere Polizeifotografien, für den stern reproduziert[1]. Die Marke mit der Nummer 1, die Ensslin auf den Aufnahmen in der Hand hält, deutet daraufhin, dass sie bei einer polizeilichen Gegenüberstellung entstanden. Bei der malerischen Umsetzung wählte Richter drei der Fotografien aus und beschnitt sie stark: Während die Fotografien Ganzkörperaufnahmen von Gudrun Ensslin zeigen, konzentrieren sich die Gemälde auf ihren Kopf und Oberkörper, die annähernd lebensgroß dargestellt sind, jegliche Informationen, durch die auf die Situation geschlossen werden könnte, sind verunklärt worden[2]. Richter selbst bezeichnete diese Bilder als „...indifferent [wirkend], fast an Popstars erinnernd.“[3]

 

Die Zusammengehörigkeit der Gemälde wird sowohl durch das einheitliche Bildformat als auch die ähnliche Malweise deutlich. Dabei lassen sich durchaus Unterschiede zwischen den drei Bildern feststellen. Das erste Bild der Reihe [WVZ: 671-1] erscheint am undeutlichsten, da die Kontraste schwächer sind und Richters charakteristische Unschärfe ausgeprägter ist. Auf dem zweiten Bild [WVZ: 671-2] zieht das lächelnde Gesicht Ensslins, das hier schon deutlicher erscheint, den Blick des Betrachters auf sich. Ensslins nach unten gerichteter Blick auf dem dritten Bild [WVZ: 671-3], das tiefschwarze Haar und die dunkler erscheinende Kleidung wirken dagegen gesetzter und ruhiger als in den vorangegangenen Bildern.

 

Durch die aufeinanderfolgenden Bilder, die an eine Filmsequenz denken lassen, wird ein bewegter Eindruck geschaffen, der durch Richters charakteristische Wischtechnik noch verstärkt wird, und sich durch die Bilderfolge zieht[4]. Durch die damit immanente Bewegung wird der Betrachter in eine Zeugenposition gedrängt und es wird deutlich, dass diese drei Bilder, stärker als alle anderen, nur als Bildfolge ihre volle Wirkung entfalten können[5].

 

Vor allem auf dem ersten Bild der Serie erinnern die horizontalen Verwischungen stark an fotografische Bewegungsunschärfen. Gleichzeitig erscheinen die Bilder aber auch zunehmend schärfer fokussiert und kontrastiert. Im Gegensatz zu den Bilderserien der toten Terroristen, die zunehmend unscharf werden und mit ihrer Umgebung verschmelzen, wird hier eine zunehmende Konzentration auf die Person erreicht. Dadurch wird indirekt auf den nicht dargestellten Suizid als Fokus des Geschehens verwiesen, ohne diesen jedoch explizit darzustellen. Vielmehr wird durch die Bildsprache somit der bevorstehende Tod angedeutet und durch die Bewegung zwischen den Bildern konterkariert[6]. Dies wird durch die Lichtführung noch unterstrichen. Das Licht fällt immer von rechts ins Bild, die linke Bildhälfte ist dagegen meist verschattet. Gudrun Ensslin bewegt sich also innerhalb der Folge vom Dunklen ins Helle[7]. Trotz alledem vermittelt gerade das letzte Bild der Reihe durch Ensslins gesenkten Kopf den Eindruck großer Hoffnungslosigkeit und deutet darauf hin, dass ihr Schicksal sich bereits entschieden hat und sie diesem nun entgegen schreitet[8].

 

Der Bildtitel bezieht sich hier nicht nur auf den Umstand, dass Gudrun Ensslin bei einer Gegenüberstellung abgelichtet wurde, es handelt sich ebenso um eine Konfrontation. Richter strebt dabei eine Begegnung des Betrachters mit dem Menschen, nicht mit der Terroristin, und eine dementsprechende Involvierung in das Geschehen an. Ensslin erscheint dem Betrachter als offene, fast sympathische Frau, die spontan auf ihn reagiert. Im Wissen um ihre Vergangenheit (und Zukunft) entstehen jedoch komplexere und ambivalente Gefühle. Diese Diskrepanz äußerte Richter auch im Interview: „...ich [hatte] natürlich damals keinerlei Sympathie für ihre Überzeugungen, die Ideologie, für die diese Leute standen. Ich verstand sie nicht, aber trotzdem war ich beeindruckt. Wie alle war ich ergriffen.”[9] Diese Faszination, bei aller Ablehnung gegenüber den Aktionen der RAF, lässt sich gerade in diesen drei Bildern gut erkennen. Es wird deutlich, dass gerade Widersprüche und Mehrdeutigkeiten zentrale Bestandteile des menschlichen Daseins darstellen und dass niemand, auch nicht der Betrachter, über ihnen steht. Vielmehr kann sich der Betrachter in der intimen Atmosphäre der Bilder mit der Dargestellten identifizieren, womit Richter auch die Frage aufwirft, inwieweit das Potenzial zu solchen Taten in jedem Menschen steckt[10].

 



[1] Ortrud Westheider: Eine Idee, die bis zum Tod geht. Der Zyklus “18. Oktober 1977”. In: Uwe M. Schneede (Hg.): Gerhard Richter. Bilder einer Epoche. [Ausst.-Kat.] Bucerius Kunst-Forum, München, 2011. S. 159.

[2] Robert Storr (Hg.): Gerhard Richter. October 18, 1977. The Museum of Modern Art, New York, 2000. S. 106 f.

[3] Notizen November 1988 (für die Pressekonferenz Februar 1989 – Museum Haus Esters, Krefeld). In: Gerhard Richter. Text 1961 bis 2007. Schriften, Interviews, Briefe. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2008. S. 206.

[4] Storr 2000, S. 106.

[5] Kai-Uwe Hemken: Gerhard Richter 18. Oktober 1977. insel, Frankfurt (Main), Leipzig, 1998. S. 68.

[6] Achim Borchardt-Hume: “Dreh Dich nicht um” – Richters Bilder aus den späten 1980er-Jahren. In: Mark Godfrey, Nicholas Serota, Dorothée Brill, Camille Morineau (Hrsg.): Gerhard Richter. Panorama. [Ausst.-Kat.] Neue Nationalgalerie Berlin, München, 2012. S. 170.

[7] Martin Henatsch: Gerhard Richter – 18. Oktober 1977. Das verwischte Bild der Geschichte. kunststück. Fischer, Frankfurt (Main), 1998. S. 76 f.

[8] Birgit Richard: Todesbilder. Kunst, Subkultur, Medien. Wilhelm Fink, München, 1995. S. 233.

[9] Interview mit Gregorio Magnani 1989. In: Gerhard Richter. Text 1961 bis 2007. Schriften, Interviews, Briefe. Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, 2008. S. 225.

[10] Borchardt-Hume 2012, S. 170.

 

Notiz erstellt von der Redaktion der Webseite

Zugehörige Publikationen

Titel Autor Datum

Ausgabe

01 Januar 2002

Verlag

The Museum of Modern Art, New York, NY

Detailaufnahmen

Hardcover Softcover , 340 pages

ISBN

189102437X

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Erwähnt: S. 17, 29, 38
Diskutiert: S. 29
Illustriert: S. 107 (farbig)
Erwähnt: S. 75, 290
Diskutiert: S. 40, 41
Illustriert: S. 41 (farbig)
Erwähnt: S. 29, 34, 44
Illustriert: S. 108 (farbig)
Diskutiert: S. 38, 39
Illustriert: S. 133 (farbig)
Diskutiert: S. 38, 39
Illustriert: S. 132 (farbig)
Erwähnt: S. 41, 75, 289
Illustriert: S. 117 (farbig)
Erwähnt: S. 29, 39, 92
Diskutiert: S. 38, 39
Illustriert: S. 134, 135 (farbig)
Erwähnt: S. 40, 79, 85
Illustriert: S. 137 (farbig)
Erwähnt: S. 51
Illustriert: S. 138 (farbig)
Erwähnt: S. 42, 52
Illustriert: S. 140 (farbig)
Illustriert: S. 123 (farbig)
Erwähnt: S. 38
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 142 (farbig)
Erwähnt: S. 92
Diskutiert: S. 49

Illustriert: S. 48 (s/w)
Erwähnt: S. 43
Illustriert: S. 143 (farbig)
Erwähnt: S. 42, 43
Illustriert: S. 145 (farbig)
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 96, 149 (farbig)
Erwähnt: S. 41, 75
Illustriert: S. 116 (farbig)
Illustriert: S. 155 (farbig)
Illustriert: S. 150 (farbig)
Diskutiert: S. 28, 29
Illustriert: S. 28 (farbig)
Erwähnt: S. 52, 53
Illustriert: S. 152 (farbig)
Diskutiert: S. 50
Illustriert: S. 139 (farbig)
Erwähnt: S. 42
Illustriert: S. 147 (farbig)
Erwähnt: S. 38, 42
Illustriert: S. 125 (farbig)
Erwähnt: S. 53
Illustriert: S. 157 (farbig)
Erwähnt: S. 53
Illustriert: S. 154 (farbig)
Erwähnt: S. 42
Illustriert: S. 148 (farbig)
Erwähnt: S. 53
Illustriert: S. 153 (farbig)
Erwähnt: S. 54
Illustriert: S. 151 (farbig)
Illustriert: S. 127 (farbig)
Erwähnt: S. 38, 39, 92
Illustriert: S. 131 (farbig)
Erwähnt: S. 300
Diskutiert: S. 60, 61
Illustriert: S. 159 (farbig)
Erwähnt: S. 65
Illustriert: S. 176 (farbig)
Erwähnt: S. 61
Illustriert: S. 158 (farbig)
Illustriert: S. 61 (farbig)
Erwähnt: S. 56
Illustriert: S. 173 (farbig)
Erwähnt: S. 54
Illustriert: S. 179 (farbig)
Erwähnt: S. 302
Diskutiert: S. 64, 65
Illustriert: S. 183 (farbig)
Erwähnt: S. 56
Illustriert: S. 175 (farbig)
Erwähnt: S. 56
Illustriert: S. 174 (farbig)
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 180, 181 (farbig)
Erwähnt: S. 29, 66
Illustriert: S. 177 (farbig)
Erwähnt: S. 42
Illustriert: S. 115 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 184 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 186 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 185 (farbig)
Erwähnt: S. 79, 85
Illustriert: S. 187 (farbig)
Erwähnt: S. 38
Illustriert: S. 126 (farbig)
Erwähnt: S. 18
Diskutiert: S. 70
Diskutiert: S. 70
Erwähnt: S. 67
Illustriert: S. 188 (farbig)
Illustriert: S. 198 (farbig)
Erwähnt: S. 66
Illustriert: S. 189 (farbig)
Erwähnt: S. 28, 29, 38
Illustriert: S. 109 (farbig)
Erwähnt: S. 41
Illustriert: S. 119 (farbig)
Illustriert: S. 195 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 191 (farbig)
Erwähnt: S. 42, 44, 52
Illustriert: S. 124 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 199 (farbig)
Illustriert: S. 193 (farbig)
Erwähnt: S. 67
Illustriert: S. 200 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 196 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 192 (farbig)

Illustriert: S. 48 (s/w)
Erwähnt: S. 67
Illustriert: S. 201 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 197 (farbig)
Erwähnt: S. 67
Illustriert: S. 202 (farbig)
Erwähnt: S. 291
Illustriert: S. 203 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 204, 205 (farbig)
Erwähnt: S. 79
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 225 (farbig)
Illustriert: S. 218 (farbig)
Illustriert: S. 219 (farbig)
Illustriert: S. 221 (farbig)
Illustriert: S. 216 (farbig)
Illustriert: S. 217 (farbig)
Erwähnt: S. 76
Illustriert: S. 215 (farbig)
Erwähnt: S. 76
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 207 (farbig)
Erwähnt: S. 72, 76
Illustriert: S. 213 (farbig)
Illustriert: S. 214 (farbig)
Illustriert: S. 222, 223 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 210 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 211 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 211 (farbig)
Erwähnt: S. 76
Illustriert: S. 208 (farbig)
Erwähnt: S. 76
Illustriert: S. 209 (farbig)
Erwähnt: S. 72
Illustriert: S. 224 (farbig)
Erwähnt: S. 72
Illustriert: S. 226, 227 (farbig)
Erwähnt: S. 78
Illustriert: S. 228, 229 (farbig)
Erwähnt: S. 78
Illustriert: S. 230, 231 (farbig)
Illustriert: S. 232 (farbig)
Illustriert: S. 233 (farbig)
Illustriert: S. 234 (farbig)
Erwähnt: S. 37, 92, 292
Illustriert: S. 112 (farbig)
Erwähnt: S. 37, 92, 292
Erwähnt: S. 37, 92, 292
Illustriert: S. 113 (farbig)
Erwähnt: S. 84
Diskutiert: S. 81, 82
Illustriert: S. 235 (farbig)
Erwähnt: S. 84
Illustriert: S. 236 (farbig)

Ausstellungen

Im Rahmen der Ausstellung Gerhard Richter: Forty Years of Painting im Museum for Modern Art, New York entstanden, gibt dieser Katalog einen umfangreichen Überblick über Richters Malerei der letzten 40 Jahre.

 

Gerhard Richter zählt zu den einflussreichsten lebenden Malern unserer Zeit. Immer wieder hinterfragt der Künstler gängige Überzeugungen innerhalb der Kunstwelt, z. B. die Bedeutung von stilistischer Beständigkeit, individueller Sensibilität und spontaner Kreativität oder den Einfluss von Technologie und Medienbildern auf traditionelle Malweisen und Formate.

 

Mit zahlreichen Farb- und Doppelabbildungen sowie einem ausführlichen Text von Robert Storr ist dieses Buch die maßgebliche Monografie zum malerischen Gesamtwerk Gerhard Richters.

...
More Details
Gerhard Richter. Forty Years of Painting Storr, Robert 2002

Ausgabe

01 Januar 2003

Verlag

The Museum of Modern Art, New York, NY

Detailaufnahmen

Softcover , 336 pages

ISBN

0870703552

Kategorie

Monografien
Kunstwerk Erwähnt: S. 16, 54
Diskutiert: S. 44

Illustriert: S. 18 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 163, 167, 250
Diskutiert: S. 58

Illustriert: S. 59 (s/w)
Erwähnt: S. 43, 50, 62
Erwähnt: S. 240, 250
Diskutiert: S. 55, 56
Erwähnt: S. 240, 250
Diskutiert: S. 55, 56
Erwähnt: S. 43, 58, 59, 117
Erwähnt: S. 43, 56, 153, 240, 250
Diskutiert: S. 55, 56

Illustriert: S. 28, 29 (s/w)
Erwähnt: S. 57, 136
Diskutiert: S. 144, 145

Illustriert: S. 27 (s/w)
Erwähnt: S. 89
Erwähnt: S. 61, 90

Illustriert: S. 25 (s/w)
Erwähnt: S. 54
Erwähnt: S. 90
Erwähnt: S. 153, 240
Diskutiert: S. 86, 87

Illustriert: S. 87 (s/w)
Erwähnt: S. 62
Erwähnt: S. 62
Diskutiert: S. 59, 60

Illustriert: S. 30 (s/w)
Erwähnt: S. 60, 92

Illustriert: S. 31 (s/w)
Erwähnt: S. 90
Erwähnt: S. 58, 59, 117

Illustriert: S. 20 (s/w)

Illustriert: S. 65 (s/w)
Diskutiert: S. 43

Illustriert: S. 45 (s/w)
Erwähnt: S. 90
Diskutiert: S. 87

Illustriert: S. 64 (s/w)
Erwähnt: S. 60

Illustriert: S. 31 (s/w)
Erwähnt: S. 54, 61

Illustriert: S. 24 (s/w)
Erwähnt: S. 91

Illustriert: S. 66 (s/w)
Erwähnt: S. 91

Illustriert: S. 67 (s/w)
Erwähnt: S. 60

Illustriert: S. 30 (s/w)
Erwähnt: S. 91
Erwähnt: S. 91

Illustriert: S. 68 (s/w)
Erwähnt: S. 55, 56, 153

Illustriert: S. 29 (s/w)
Erwähnt: S. 175
Diskutiert: S. 98, 99, 100

Illustriert: S. 69 (s/w)
Erwähnt: S. 105

Illustriert: S. 105 (s/w)
Erwähnt: S. 99, 100

Illustriert: S. 68 (s/w)
Illustriert: S. 232 (farbig)

Illustriert: S. 100 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)
Erwähnt: S. 117, 144, 175, 176, 184, 247, 250, 251
Diskutiert: S. 100, 101, 102, 103, 104

Illustriert: S. 70, 71, 101 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)

Illustriert: S. 72, 73 (s/w)
Erwähnt: S. 95

Illustriert: S. 67 (s/w)
Erwähnt: S. 92

Illustriert: S. 66 (s/w)
Diskutiert: S. 104

Illustriert: S. 74 (s/w)
Erwähnt: S. 94
Erwähnt: S. 95
Erwähnt: S. 90

Illustriert: S. 64, 65 (s/w)
Erwähnt: S. 247
Erwähnt: S. 44, 106
Erwähnt: S. 60

Illustriert: S. 23 (s/w)
Erwähnt: S. 110

Illustriert: S. 75 (s/w)
Erwähnt: S. 10

Illustriert: S. 75 (s/w)
Erwähnt: S. 110
Erwähnt: S. 54

Illustriert: S. 24 (s/w)
Erwähnt: S. 16
Diskutiert: S. 111

Gerhard Richter ist ein bedeutender und sicherlich einer der einflussreichsten Künstler unserer Zeit. Er hat seit den frühen 60er Jahren mit einer Vielzahl von Materialien gearbeitet und Abstraktes, Landschaften, Bilder, die von Abbildungen in den Massenmedien und von anderen Fotografien abgeleitet wurden, und noch vieles mehr erschaffen. Diese Werke, in ihrer Gesamtheit betrachtet, stellen die weit verbreitete Annahme über die Wichtigkeit stilistischer Beständigkeit, individueller künstlerischer Sensibilität und spontaner Kreativität in Frage. Sie erforschen zudem den Einfluss von Technik und Medien auf die traditionellen Methoden und Formate der Malerei.

Das Museum of Modern Art hat zwei wichtige Bücher über Richter veröffentlicht, beider wurden von Robert Storr verfasst. Eines umfasst vierzig Jahre aus Richters Schaffen und wurde begleitend zur großen Retrospektive des Museums im Jahr 2002 herausgegeben. Das andere konzentriert sich auf eine einzelne wichtige Serie, 18. Oktober 1977. Das vorliegende Buch vereint die Essays und Interviews beider Bücher in einem einzigen Band.

...
More Details
Gerhard Richter. Doubt and Belief in Painting Storr, Robert 2003

Ausgabe

01 Januar 1991

Verlag

Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln

Detailaufnahmen

Softcover , 64 pages

ISBN

3883751413

Kategorie

Monografien
Kunstwerk Erwähnt: S. 23
Erwähnt: S. 23
Erwähnt: S. 23
Erwähnt: S. 23

Illustriert: S. 22 (s/w)

Illustriert: S. 21 (s/w)

Illustriert: S. 27 (s/w)
Erwähnt: S. 23
Erwähnt: S. 46
Diskutiert: S. 16

Illustriert: S. 16 (s/w)
Erwähnt: S. 46
Diskutiert: S. 16

Illustriert: S. 16 (s/w)
Erwähnt: S. 46
Diskutiert: S. 16

Illustriert: S. 16 (s/w)
Diskutiert: S. 17

Illustriert: S. 18 (s/w)
Diskutiert: S. 17

Illustriert: S. 17 (s/w)
Diskutiert: S. 17

Illustriert: S. 17 (s/w)
Diskutiert: S. 18

Illustriert: S. 18 (s/w)
Erwähnt: S. 16, 46

Illustriert: S. 15 (s/w)
Erwähnt: S. 16, 46

Illustriert: S. 15 (s/w)
Erwähnt: S. 16, 46

Illustriert: S. 15 (s/w)
Erwähnt: S. 46
Diskutiert: S. 19, 47, 48

Illustriert: S. 19 (s/w)
Diskutiert: S. 19

Illustriert: S. 19 (s/w)
Diskutiert: S. 19

Illustriert: S. 20 (s/w)
Diskutiert: S. 19, 20

Illustriert: S. 20 (s/w)
Diskutiert: S. 19, 20

Illustriert: S. 20 (s/w)
Erwähnt: S. 54

Illustriert: S. 54 (s/w)
Zu Richters Oktober-Bildern Butin, Hubertus 1991

Ausgabe

01 Januar 2002

Verlag

Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit

Detailaufnahmen

Hardcover , 340 pages

ISBN

9783775711692

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Illustriert: S. 123 (farbig)
Diskutiert: S. 47, 48

Illustriert: S. 46 (s/w)
Illustriert: S. 150 (farbig)
Illustriert: S. 127 (farbig)
Erwähnt: S. 26, 32, 42
Illustriert: S. 108 (farbig)
Erwähnt: S. 14, 26, 27, 35
Illustriert: S. 107 (farbig)
Erwähnt: S. 36
Illustriert: S. 133 (farbig)
Erwähnt: S. 36
Illustriert: S. 132 (farbig)
Erwähnt: S. 39, 41, 75, 290
Illustriert: S. 117 (farbig)
Erwähnt: S. 37, 79, 85, 86
Illustriert: S. 137 (farbig)
Erwähnt: S. 50
Illustriert: S. 138 (farbig)
Erwähnt: S. 40, 41, 51
Illustriert: S. 140 (farbig)
Erwähnt: S. 35
Erwähnt: S. 41, 51
Illustriert: S. 142 (farbig)
Erwähnt: S. 92
Erwähnt: S. 41
Illustriert: S. 143 (farbig)
Diskutiert: S. 39, 40, 41
Illustriert: S. 145 (farbig)
Diskutiert: S. 40, 41
Illustriert: S. 146 (farbig)
Erwähnt: S. 51
Illustriert: S. 96, 149 (farbig)
Erwähnt: S. 39, 75
Illustriert: S. 116 (farbig)
Diskutiert: S. 49, 50, 51
Illustriert: S. 155 (farbig)
Erwähnt: S. 26
Illustriert: S. 26 (farbig)
Erwähnt: S. 51, 52
Illustriert: S. 152 (farbig)
Erwähnt: S. 49
Illustriert: S. 139 (farbig)
Erwähnt: S. 40
Illustriert: S. 147 (farbig)
Erwähnt: S. 35, 40
Illustriert: S. 125 (farbig)
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 157 (farbig)
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 154 (farbig)
Erwähnt: S. 40
Illustriert: S. 148 (farbig)
Erwähnt: S. 52
Illustriert: S. 153 (farbig)
Diskutiert: S. 52, 53
Illustriert: S. 151 (farbig)
Erwähnt: S. 92
Diskutiert: S. 36, 37
Illustriert: S. 131 (farbig)
Erwähnt: S. 58, 300
Diskutiert: S. 60, 61, 62, 63
Illustriert: S. 159 (farbig)
Erwähnt: S. 64
Illustriert: S. 176 (farbig)
Diskutiert: S. 60, 61, 62, 63
Illustriert: S. 158 (farbig)
Erwähnt: S. 55
Illustriert: S. 173 (farbig)
Erwähnt: S. 53
Illustriert: S. 179 (farbig)
Diskutiert: S. 63, 64
Illustriert: S. 183 (farbig)
Erwähnt: S. 55
Illustriert: S. 175 (farbig)
Erwähnt: S. 55
Illustriert: S. 174 (farbig)
Erwähnt: S. 51
Illustriert: S. 180, 181 (farbig)
Erwähnt: S. 27
Diskutiert: S. 65
Illustriert: S. 177 (farbig)
Erwähnt: S. 40
Illustriert: S. 115 (farbig)
Erwähnt: S. 68
Illustriert: S. 184 (farbig)
Erwähnt: S. 68
Illustriert: S. 186 (farbig)
Erwähnt: S. 68
Illustriert: S. 185 (farbig)
Erwähnt: S. 85, 86
Illustriert: S. 187 (farbig)
Erwähnt: S. 35
Illustriert: S. 126 (farbig)
Erwähnt: S. 14
Diskutiert: S. 69
Diskutiert: S. 69
Erwähnt: S. 65, 66
Illustriert: S. 188 (farbig)
Illustriert: S. 198 (farbig)
Erwähnt: S. 65, 66
Illustriert: S. 189 (farbig)
Erwähnt: S. 26, 27, 35
Illustriert: S. 109 (farbig)
Erwähnt: S. 39
Illustriert: S. 119 (farbig)
Illustriert: S. 195 (farbig)
Erwähnt: S. 70
Illustriert: S. 191 (farbig)
Erwähnt: S. 40, 42, 51
Illustriert: S. 124 (farbig)
Illustriert: S. 193 (farbig)
Erwähnt: S. 66
Illustriert: S. 200 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 196 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 192 (farbig)
Erwähnt: S. 65, 66
Illustriert: S. 201 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 197 (farbig)
Erwähnt: S. 65, 66
Illustriert: S. 202 (farbig)
Erwähnt: S. 291
Illustriert: S. 203 (farbig)
Erwähnt: S. 69
Illustriert: S. 204, 205 (farbig)
Erwähnt: S. 79
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 225 (farbig)
Illustriert: S. 218 (farbig)
Illustriert: S. 219 (farbig)
Illustriert: S. 221 (farbig)
Erwähnt: S. 71, 75
Illustriert: S. 213 (farbig)
Illustriert: S. 216 (farbig)
Illustriert: S. 217 (farbig)
Erwähnt: S. 75
Illustriert: S. 215 (farbig)
Erwähnt: S. 75
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 207 (farbig)
Illustriert: S. 214 (farbig)
Illustriert: S. 223 (farbig)
Erwähnt: S. 75
Illustriert: S. 208 (farbig)
Erwähnt: S. 75
Illustriert: S. 209 (farbig)
Erwähnt: S. 71
Illustriert: S. 224 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 226, 227 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 228, 229 (farbig)
Diskutiert: S. 78
Illustriert: S. 230, 231 (farbig)
Illustriert: S. 232 (farbig)
Illustriert: S. 233 (farbig)
Illustriert: S. 234 (farbig)
Erwähnt: S. 34, 92, 292, 293
Illustriert: S. 112 (farbig)
Erwähnt: S. 34, 92, 292, 293
Illustriert: S. 113 (farbig)
Erwähnt: S. 83, 84
Illustriert: S. 235 (farbig)
Erwähnt: S. 83, 84
Illustriert: S. 236 (farbig)
Erwähnt: S. 48, 83, 84
Illustriert: S. 237 (farbig)
Erwähnt: S. 34
Diskutiert: S. 294
Illustriert: S. 128 (farbig)
Illustriert: S. 238 (farbig)
Illustriert: S. 141 (farbig)
Diskutiert: S. 79
Illustriert: S. 243 (farbig)
Diskutiert: S. 79
Illustriert: S. 242 (farbig)
Diskutiert: S. 79, 80
Illustriert: S. 80 (farbig)
Erwähnt: S. 32
Diskutiert: S. 35
Illustriert: S. 32 (farbig)

Ausstellungen

Im Rahmen der Ausstellung Gerhard Richter: Forty Years of Painting im Museum for Modern Art, New York entstanden, gibt dieser Katalog einen umfangreichen Überblick über Richters Malerei der letzten 40 Jahre.

 

Gerhard Richter zählt zu den einflussreichsten lebenden Malern unserer Zeit. Immer wieder hinterfragt der Künstler gängige Überzeugungen innerhalb der Kunstwelt, z. B. die Bedeutung von stilistischer Beständigkeit, individueller Sensibilität und spontaner Kreativität oder den Einfluss von Technologie und Medienbildern auf traditionelle Malweisen und Formate.

 

Mit zahlreichen Farb- und Doppelabbildungen sowie einem ausführlichen Text von Robert Storr ist dieses Buch die maßgebliche Monografie zum malerischen Gesamtwerk Gerhard Richters.

...
More Details
Gerhard Richter. Malerei Storr, Robert 2002

Ausgabe

01 Januar 2002

Verlag

DuMont, Köln

Detailaufnahmen

Hardcover , 420 pages

ISBN

9783832158484

Kategorie

Monografien
Kunstwerk Erwähnt: S. 95, 108, 206, 210, 274, 348, 355, 425
Diskutiert: S. 60, 62, 64

Illustriert: S. 63 (s/w)
Erwähnt: S. 94, 105
Diskutiert: S. 164
Diskutiert: S. 172

Illustriert: S. 174 (s/w)
Erwähnt: S. 112
Erwähnt: S. 100
Erwähnt: S. 100
Erwähnt: S. 100
Erwähnt: S. 100
Erwähnt: S. 163
Erwähnt: S. 100
Diskutiert: S. 166
Erwähnt: S. 60
Erwähnt: S. 83
Erwähnt: S. 158
Erwähnt: S. 441
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 440

Illustriert: S. 130 (s/w)
Erwähnt: S. 100
Erwähnt: S. 175
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 163
Erwähnt: S. 275, 278
Erwähnt: S. 206
Diskutiert: S. 166
Erwähnt: S. 306
Diskutiert: S. 166

Illustriert: S. 165 (s/w)
Erwähnt: S. 157
Erwähnt: S. 163
Erwähnt: S. 163
Erwähnt: S. 94, 110
Diskutiert: S. 204

Illustriert: S. 109 (s/w)
Erwähnt: S. 145, 163, 251, 441
Erwähnt: S. 145
Erwähnt: S. 137, 441

Illustriert: S. 154 (s/w)
Erwähnt: S. 164
Erwähnt: S. 90, 163, 274, 444
Diskutiert: S. 148, 149
Erwähnt: S. 142, 163, 168, 185, 198, 200, 283, 425
Diskutiert: S. 144, 145, 147, 408, 411
Illustriert: S. 146 (farbig)
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Erwähnt: S. 206
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Illustriert: S. 186, 187 (colour) (farbig)
Erwähnt: S. 282
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Illustriert: S. 186 (farbig)
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Diskutiert: S. 185, 186, 188

Illustriert: S. 186 (s/w)
Diskutiert: S. 185, 186, 188

Illustriert: S. 186 (s/w)
Erwähnt: S. 196
Diskutiert: S. 185, 186, 188

Illustriert: S. 186 (s/w)
Erwähnt: S. 196
Diskutiert: S. 185, 186, 188

Illustriert: S. 197 (s/w)
Erwähnt: S. 196
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Erwähnt: S. 156
Diskutiert: S. 185, 186, 188
Erwähnt: S. 92, 97, 105
Erwähnt: S. 46
Erwähnt: S. 441
Erwähnt: S. 445
Erwähnt: S. 138, 200, 206

Illustriert: S. 138 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 200
Erwähnt: S. 67, 92, 105, 123, 275, 282, 441
Erwähnt: S. 138, 154

Illustriert: S. 138, 139 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 157, 441

Illustriert: S. 138, 154 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 140, 441
Erwähnt: S. 138

Illustriert: S. 138 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 441
Diskutiert: S. 140

Illustriert: S. 138 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 140, 276, 441
Erwähnt: S. 138, 441

Illustriert: S. 154 (s/w)
Erwähnt: S. 138, 140, 145, 200, 441
Erwähnt: S. 188, 441, 444
Diskutiert: S. 190
Erwähnt: S. 188, 200
Diskutiert: S. 190
Erwähnt: S. 67, 94, 105, 123, 124
Erwähnt: S. 142, 153, 154, 287, 322, 346, 390, 430
Diskutiert: S. 147, 148, 191
Illustriert: S. 149, 154 (farbig)
Erwähnt: S. 190, 206
Erwähnt: S. 444
Erwähnt: S. 190
Diskutiert: S. 188, 190

Illustriert: S. 189 (s/w)
Erwähnt: S. 188, 190
Erwähnt: S. 188
Erwähnt: S. 158, 433
Erwähnt: S. 156
Diskutiert: S. 201
Erwähnt: S. 67, 95
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153, 270, 272, 449
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 153
Diskutiert: S. 200, 201, 203
Erwähnt: S. 200, 250, 277, 444
Erwähnt: S. 200, 444
Erwähnt: S. 201, 250

Illustriert: S. 202 (s/w)
Erwähnt: S. 444
Erwähnt: S. 250, 444
Diskutiert: S. 203
Erwähnt: S. 250, 444
Diskutiert: S. 203
Erwähnt: S. 250, 444
Diskutiert: S. 203

Gerhard Richter gilt seit jeher eher als öffentlichkeitsscheuer Künstler. Die Biografie Gerhard Richter, Maler gibt erstmals Einblick sowohl in Richters persönliche Entwicklung als auch die seines künstlerischen Schaffens.
Neben der Auswertung zahlreicher Briefe und Materialien aus dem Archiv Gerhard Richters, liegen dem Buch auch persönliche Gespräche mit dem Künstler und einigen Zeitzeugen zugrunde. Dietmar Elger, Leiter des Gerhard Richter Archivs, schildert Richters Studioalltag und Arbeitsweise. Mit detaillierten Hintergrundinformationen über Werke und Ausstellungen trägt dieses Buch dazu bei, Richters Schaffen im Zusammenhang mit seinem Lebenweg zu verstehen.

...
More Details
Gerhard Richter, Maler Elger, Dietmar 2002

Ausgabe

01 Januar 1989

Verlag

Verlag Fred Jahn, München

Detailaufnahmen

Hardcover , 236 pages

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 11, 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 10
Erwähnt: S. 10
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 17
Diskutiert: S. 13
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 12
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 17

Ausstellungen

Gerhard Richter: Atlas Zweite, Armin 1989

Ausgabe

01 Januar 1989

Verlag

Museum Boymans-van Beuningen, Rotterdam

Detailaufnahmen

Softcover , 166 pages

ISBN

9069180464

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Erwähnt: S. 23, 24
Diskutiert: S. 18, 19, 20

Illustriert: S. 18 (s/w)
Erwähnt: S. 20, 21, 32, 33, 40, 41
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 20, 21
Erwähnt: S. 21, 22
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24
Erwähnt: S. 160

Illustriert: S. 45 (s/w)
Erwähnt: S. 21, 22, 23, 24

Illustriert: S. 23 (s/w)
Diskutiert: S. 23, 24

Illustriert: S. 24 (s/w)
Erwähnt: S. 160

Illustriert: S. 47 (s/w)
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24

Illustriert: S. 25 (s/w)
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26

Illustriert: S. 27 (s/w)
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Diskutiert: S. 23, 24
Erwähnt: S. 25, 26

Illustriert: S. 26 (s/w)
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26

Illustriert: S. 28 (s/w)
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 25, 26
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 32, 33, 36, 37
Diskutiert: S. 29, 30
Erwähnt: S. 25, 26

Ausstellungen

Gerhard Richter 1988/89 Schampers, Karel / Tilroe, Anna / Buchloh, Benjamin H. D. 1989

Ausgabe

01 Januar 1996

Verlag

Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit

Detailaufnahmen

Hardcover , 153 pages

ISBN

3893228519

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Illustriert: S. 19 (farbig)
Illustriert: S. 21 (farbig)
Illustriert: S. 27 (farbig)
Diskutiert: S. 12, 13
Illustriert: S. 29 (farbig)
Illustriert: S. 30 (farbig)
Illustriert: S. 31 (farbig)
Illustriert: S. 35 (farbig)
Illustriert: S. 38 (farbig)
Illustriert: S. 39 (farbig)
Illustriert: S. 40 (farbig)
Illustriert: S. 41 (farbig)
Illustriert: S. 42 (farbig)
Illustriert: S. 43 (farbig)
Illustriert: S. 46 (farbig)
Illustriert: S. 47 (farbig)
Illustriert: S. 51 (farbig)
Illustriert: S. 52 (farbig)
Illustriert: S. 53 (farbig)
Illustriert: S. 57 (farbig)
Illustriert: S. 58 (farbig)
Illustriert: S. 59 (farbig)
Illustriert: S. 60 (farbig)
Illustriert: S. 62 (farbig)
Illustriert: S. 63 (farbig)
Illustriert: S. 68 (farbig)
Illustriert: S. 71 (farbig)
Illustriert: S. 74 (farbig)
Diskutiert: S. 12, 13
Illustriert: S. 75 (farbig)
Diskutiert: S. 12, 13
Illustriert: S. 76 (farbig)
Illustriert: S. 77 (farbig)
Illustriert: S. 78 (farbig)
Illustriert: S. 79 (farbig)
Illustriert: S. 80 (farbig)
Illustriert: S. 81 (farbig)
Illustriert: S. 92 (farbig)
Illustriert: S. 93 (farbig)
Illustriert: S. 94 (farbig)
Illustriert: S. 95 (farbig)
Illustriert: S. 96 (farbig)
Illustriert: S. 97 (farbig)
Illustriert: S. 98 (farbig)
Illustriert: S. 99 (farbig)
Illustriert: S. 100 (farbig)
Illustriert: S. 101 (farbig)
Illustriert: S. 102 (farbig)
Illustriert: S. 103 (farbig)
Illustriert: S. 104 (farbig)
Illustriert: S. 105 (farbig)
Illustriert: S. 106 (farbig)
Illustriert: S. 107 (farbig)
Illustriert: S. 120 (farbig)
Illustriert: S. 121 (farbig)
Illustriert: S. 125 (farbig)
Illustriert: S. 126 (farbig)
Illustriert: S. 130 (farbig)
Illustriert: S. 113 (farbig)
Illustriert: S. 112 (farbig)
Illustriert: S. 124 (farbig)
Illustriert: S. 114 (farbig)
Illustriert: S. 115 (farbig)
Illustriert: S. 116 (farbig)
Illustriert: S. 117 (farbig)
Illustriert: S. 109 (farbig)
Diskutiert: S. 145
Illustriert: S. 110 (farbig)
Diskutiert: S. 145
Illustriert: S. 111 (farbig)
Erwähnt: S. 146
Illustriert: S. 127 (farbig)
Erwähnt: S. 144
Illustriert: S. 25 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 24 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 119 (farbig)
Erwähnt: S. 142
Illustriert: S. 44 (farbig)
Erwähnt: S. 143
Illustriert: S. 70 (farbig)
Illustriert: S. 26 (farbig)
Illustriert: S. 18 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 45 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 48 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 49 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 32 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 33 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Erwähnt: S. 5, 140
Illustriert: S. 123 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 83 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 69 (farbig)
Erwähnt: S. 15, 139
Illustriert: S. 55 (farbig)
Erwähnt: S. 15, 139
Illustriert: S. 65 (farbig)
Illustriert: S. 67 (farbig)
Erwähnt: S. 146
Erwähnt: S. 140, 146
Illustriert: S. 122 (farbig)
Erwähnt: S. 143, 145
Illustriert: S. 56 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 84 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 85 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 86 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 87 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 88 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 89 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 90 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 91 (farbig)
Erwähnt: S. 14, 144, 145
Illustriert: S. 20 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 131 (farbig)
Diskutiert: S. 5, 137
Illustriert: S. 129 (farbig)
Erwähnt: S. 12, 133
Illustriert: S. 23 (farbig)

Ausstellungen

Das vorliegende vom Künstler selbst gestaltete Buch zeigt bisher unveröffentlichte Bilder und schließt sich zeitlich dem Werkverzeichnis, das 1993 veröffentlicht wurde, an.

 

Nach einer kurzen Einführung in dieses, gibt die Publikation einen nahezu vollständigen Überblick über Richters Schaffen von 1993 bis 1996. Diese Schaffensperiode umfasst überwiegend abstrakte Arbeiten, aber auch eine Serie von acht figurativen Bildern kleineren Formats, die seine dritte Frau Sabine Moritz mit Kind zeigen.

...
More Details
Gerhard Richter. 100 Bilder Obrist, Hans Ulrich / Pelzer, Birgit / Tosatto, Guy 1996

Ausgabe

01 Januar 2008

Verlag

Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit

Detailaufnahmen

Hardcover , 160 pages

ISBN

3775722483

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Diskutiert: S. 137, 138
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Erwähnt: S. 37
Illustriert: S. 39 (farbig)
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 137, 138
Illustriert: S. 51 (farbig)
Illustriert: S. 47 (farbig)
Illustriert: S. 49 (farbig)
Diskutiert: S. 20, 21, 36, 37
Illustriert: S. 54 (farbig)
Diskutiert: S. 20, 21
Illustriert: S. 55 (farbig)
Illustriert: S. 53 (farbig)
Illustriert: S. 58 (farbig)
Illustriert: S. 59 (farbig)
Illustriert: S. 61 (farbig)
Illustriert: S. 57 (farbig)
Illustriert: S. 60 (farbig)
Illustriert: S. 64 (farbig)
Illustriert: S. 65 (farbig)
Illustriert: S. 63 (farbig)
Illustriert: S. 71 (farbig)
Diskutiert: S. 38
Illustriert: S. 69 (farbig)
Diskutiert: S. 41, 42
Illustriert: S. 67 (farbig)
Illustriert: S. 68 (farbig)
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Erwähnt: S. 33
Illustriert: S. 72 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. Cover, 73 (farbig)
Illustriert: S. 75 (farbig)
Illustriert: S. 76, 77 (farbig)
Illustriert: S. 79 (farbig)
Illustriert: S. 80 (farbig)
Illustriert: S. 81 (farbig)
Illustriert: S. 82, 83 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 84, 85 (farbig)
Illustriert: S. 86, 87 (farbig)
Illustriert: S. 88, 89 (farbig)
Illustriert: S. 90 (farbig)
Illustriert: S. 91 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 92 (farbig)
Illustriert: S. 93 (farbig)
Illustriert: S. 95 (farbig)
Illustriert: S. 94 (farbig)
Illustriert: S. 96 (farbig)
Illustriert: S. 97 (farbig)
Illustriert: S. 98 (farbig)
Illustriert: S. 99 (farbig)
Erwähnt: S. 43
Diskutiert: S. 40
Erwähnt: S. 43
Diskutiert: S. 40
Erwähnt: S. 43
Diskutiert: S. 40
Illustriert: S. 40 (farbig)
Erwähnt: S. 43
Diskutiert: S. 40
Illustriert: S. 103 (farbig)
Illustriert: S. 101 (farbig)
Diskutiert: S. 139, 140, 141, 142, 146
Illustriert: S. 147 (farbig)
Illustriert: S. 119 (farbig)
Erwähnt: S. 8
Erwähnt: S. 8
Erwähnt: S. 8
Erwähnt: S. 8
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 106 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 107 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 108 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 109 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 110 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 111 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 112 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 113 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 114 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 115 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 116 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 117 (farbig)
Illustriert: S. 129 (farbig)
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8, 14
Diskutiert: S. 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15
Erwähnt: S. 8
Diskutiert: S. 14, 15

Ausstellungen

Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Gerhard Richter. Abstrakte Bilder im Museum Ludwig, Köln und dem Haus der Kunst, München. Dabei wurde sich ausschließlich Gerhard Richters abstrakten Bildern gewidmet, die ungefähr zwei Drittel seines Gesamtwerkes ausmachen.

In diesem Buch soll dennoch kein Überblick über die Entwicklung der abstrakten Arbeiten gegeben werden, vielmehr werden bestimmte, großformatige Arbeiten zur Diskussion herausgegriffen. Die Arbeiten, die zwischen 1986 und 2006 entstanden sind, weisen eine ähnliche Komplexität auf, die durch einander überlagernde Malschichten entstanden ist.

Herausgegeben von Ulrich Wilmes, mit Textbeiträgen von Benjamin H. D. Buchloh, Beate Söntgen und Gregor Stemmrich.

...
More Details
Gerhard Richter: Abstrakte Bilder Wilmes, Ulrich / Buchloh, Benjamin H. D. / Söntgen, Beate / Stemmrich, Gregor 2008

Ausgabe

01 Januar 2009

Verlag

Kulturstiftung der Länder in Verbindung mit dem Gerhard Richter Archiv, Staatliche Kunstsammlungen, Dresden

Detailaufnahmen

Softcover , 32 pages

Kategorie

Monografien
Kunstwerk Erwähnt: S. 16
Erwähnt: S. 16
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 16
Erwähnt: S. 10, 16, 19
Diskutiert: S. 17
Illustriert: S. 11 (farbig)
Erwähnt: S. 16
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 10, 16
Diskutiert: S. 17
Illustriert: S. 12 (farbig)
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 16, 17, 18
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 14
Erwähnt: S. 20, 22, 24
Diskutiert: S. 14, 19
Illustriert: S. 15 (farbig)
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18, 24
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 4, 5, 7, 9, 16, 24, 26
Diskutiert: S. 14, 20, 21, 22, 23
Illustriert: S. Cover, 8 (farbig)
Erwähnt: S. 20
Illustriert: S. 20 (farbig)
Erwähnt: S. 24
Diskutiert: S. 20, 22
Illustriert: S. 21 (farbig)
Erwähnt: S. 22
Erwähnt: S. 22

Illustriert: S. 28 (s/w)
Erwähnt: S. 16
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 6
Erwähnt: S. 6
Erwähnt: S. 6
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 17
Erwähnt: S. 17, 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 18
Erwähnt: S. 30
Erwähnt: S. 30
Erwähnt: S. 30
Erwähnt: S. 30
Erwähnt: S. 30
Erwähnt: S. 30

Dieses Heft der Schriftenreihe Patrimonia erschien anlässlich der Erwerbung des Bildes Portrait Dr. Knobloch von 1964 durch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden im Jahr 2009. Die Entstehungsgeschichte einer der ersten Auftragsarbeiten Gerhard Richters wird untersucht und in den Kontext seiner anderen frühen Portraits gestellt. Die nach Passfotos entstandenen Portraits werden insbesondere beleuchtet und mit Portraitarbeiten Andy Warhols verglichen.

Textbeitrag von Dietmar Elger, Leiter des Gerhard Richter Archiv Dresden.

...
More Details
Gerhard Richter. Porträt Dr. Knobloch (Patrimonia 344) Elger, Dietmar / Roth, Martin / Stange, Eva-Maria 2009

Ausgabe

01 Januar 1996

Verlag

Hatje Cantz, Ostfildern-Ruit

Detailaufnahmen

Hardcover , 153 pages

ISBN

3775791000

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Erwähnt: S. 133, 134
Illustriert: S. 17 (farbig)
Illustriert: S. 18 (farbig)
Erwähnt: S. 140
Erwähnt: S. 140
Illustriert: S. 19 (farbig)
Erwähnt: S. 13, 143
Illustriert: S. 20 (farbig)
Illustriert: S. 21 (farbig)
Erwähnt: S. 11, 12, 133
Illustriert: S. 23 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 24 (farbig)
Erwähnt: S. 143
Illustriert: S. 25 (farbig)
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Erwähnt: S. 148
Illustriert: S. 26 (farbig)
Illustriert: S. 27 (farbig)
Illustriert: S. 29 (farbig)
Illustriert: S. 30 (farbig)
Illustriert: S. 31 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 32 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 33 (farbig)
Illustriert: S. 35 (farbig)
Erwähnt: S. 134
Illustriert: S. 37 (farbig)
Illustriert: S. 38 (farbig)
Illustriert: S. 39 (farbig)
Illustriert: S. 41 (farbig)
Illustriert: S. 40 (farbig)
Illustriert: S. 42 (farbig)
Illustriert: S. 43 (farbig)
Erwähnt: S. 141
Illustriert: S. 44 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 45 (farbig)
Illustriert: S. 46 (farbig)
Illustriert: S. 47 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 48 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 49 (farbig)
Illustriert: S. 51 (farbig)
Illustriert: S. 52 (farbig)
Illustriert: S. 53 (farbig)
Erwähnt: S. 14, 15, 139
Illustriert: S. 55 (farbig)
Erwähnt: S. 142, 144
Illustriert: S. 56 (farbig)
Illustriert: S. 57 (farbig)
Illustriert: S. 58 (farbig)
Illustriert: S. 59 (farbig)
Illustriert: S. 60 (farbig)
Illustriert: S. 62 (farbig)
Illustriert: S. 63 (farbig)
Erwähnt: S. 14, 15, 139
Illustriert: S. 65 (farbig)
Illustriert: S. 66 (farbig)
Illustriert: S. 67 (farbig)
Illustriert: S. 68 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 69 (farbig)
Erwähnt: S. 142
Illustriert: S. 70 (farbig)
Illustriert: S. 71 (farbig)
Erwähnt: S. 142, 144
Illustriert: S. 72 (farbig)
Erwähnt: S. 142, 144
Illustriert: S. 73 (farbig)
Illustriert: S. 78 (farbig)
Illustriert: S. 79 (farbig)
Illustriert: S. 80 (farbig)
Illustriert: S. 81 (farbig)
Illustriert: S. 74 (farbig)
Illustriert: S. 75 (farbig)
Illustriert: S. 76 (farbig)
Illustriert: S. 77 (farbig)
Erwähnt: S. 139
Illustriert: S. 83 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 84 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 85 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 86 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 87 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 88 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 89 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 90 (farbig)
Erwähnt: S. 5, 139
Illustriert: S. 91 (farbig)
Illustriert: S. 92 (farbig)
Illustriert: S. 93 (farbig)
Illustriert: S. 94 (farbig)
Illustriert: S. 95 (farbig)
Illustriert: S. 104 (farbig)
Illustriert: S. 105 (farbig)
Illustriert: S. 106 (farbig)
Illustriert: S. 107 (farbig)
Illustriert: S. 96 (farbig)
Illustriert: S. 97 (farbig)
Illustriert: S. 98 (farbig)
Illustriert: S. 99 (farbig)
Illustriert: S. 100 (farbig)
Illustriert: S. 101 (farbig)
Illustriert: S. 102 (farbig)
Illustriert: S. 103 (farbig)
Illustriert: S. 109 (farbig)

Ausstellungen

Das vorliegende vom Künstler selbst gestaltete Buch zeigt bisher unveröffentlichte Bilder und schließt sich zeitlich dem Werkverzeichnis, das 1993 veröffentlicht wurde, an.

 

Nach einer kurzen Einführung in dieses, gibt die Publikation einen nahezu vollständigen Überblick über Richters Schaffen von 1993 bis 1996. Diese Schaffensperiode umfasst überwiegend abstrakte Arbeiten, aber auch eine Serie von acht figurativen Bildern kleineren Formats, die seine dritte Frau Sabine Moritz mit Kind zeigen.

...
More Details
Gerhard Richter. 100 Pictures Obrist, Hans Ulrich / Pelzer, Birgit / Tosatto, Guy 1996

Ausgabe

01 Januar 2008

Verlag

Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit

Detailaufnahmen

Hardcover , 160 pages

ISBN

9783775722490

Kategorie

Einzelausstellungen
Kunstwerk Diskutiert: S. 137, 138
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Erwähnt: S. 38
Illustriert: S. 39 (farbig)
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Erwähnt: S. 137
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136
Diskutiert: S. 136

Ausstellungen

Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung Gerhard Richter. Abstrakte Bilder im Museum Ludwig, Köln und dem Haus der Kunst, München. Dabei wurde sich ausschließlich Gerhard Richters Abstrakten Bilder gewidmet, die ungefähr zwei Drittel seines Gesamtwerkes ausmachen.

In diesem Buch soll dennoch kein Überblick über die Entwicklung der abstrakten Arbeiten gegeben werden, vielmehr werden bestimmte, großformatige Arbeiten zur Diskussion herausgegriffen. Die Arbeiten, die zwischen 1986 und 2006 entstanden sind, weisen eine ähnliche Komplexität auf, die durch einander überlagernde Malschichten entstanden ist.

Herausgegeben von Ulrich Wilmes, mit Textbeiträgen von Benjamin H. D. Buchloh, Beate Söntgen und Gregor Stemmrich.

...
More Details
Gerhard Richter. Large Abstracts Wilmes, Ulrich / Buchloh, Benjamin H. D. / Söntgen, Beate / Stemmrich, Gregor 2008

Ausgabe

01 Januar 2006

Verlag

Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln

Detailaufnahmen

Hardcover , 862 pages

ISBN

9783883758015

Kategorie

Monografien

Notizen

Überarbeitete Ausgabe der 1997 Edition, enthält 147 zusätzliche Blätter.

Kunstwerk Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 853
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9, 853
Erwähnt: S. 9, 853
Erwähnt: S. 9, 853
Erwähnt: S. 9, 853
Erwähnt: S. 9, 853
Erwähnt: S. 10
Erwähnt: S. 10
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8, 850, 853
Erwähnt: S. 8
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 10, 16
Erwähnt: S. 10, 16
Erwähnt: S. 10, 16
Erwähnt: S. 10, 16
Erwähnt: S. 10
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 9
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 11, 853
Erwähnt: S. 11, 853
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 11
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 13
Erwähnt: S. 853

Seit den sechziger Jahren arbeitet der 1932 in Dresden geborene Gerhard Richter an seinem Atlas der Fotos, Collagen und Skizzen. Es ist ein monumentales Bilderkompendium vorwiegend fotographischer Akkumulationen auf Schautafeln. Neben Entstehungsbedingungen von Richters malerischem, plastischem und grafischem und auch architektonischem Werk zeigt der Atlas auch "die ganze Arbeit der Annäherung", wie Richter einmal sagte, "mit allen Irrtümern". Über die Farblandschaften der abstrakten Werke, die Motivwahl der realistisch gearbeiteten Ölbilder Gerhard Richters wird seit vielen Jahren unablässig ein Art Malprogramm des Künstlers diskutiert, das in der Theorie gipfelt, Gerhard Richter wolle die Malerei als Medium zu ihrem Ende führen. Wer sich auf den Rhythmus und die Vielfalt der nun erstmals durchgängig farbig abgebildeten Tafeln des Atlas einlässt, wird eine andere Erfahrung machen. Hier sammelt Gerhard Richter seit Beginn der 60er Jahre einen Fundus, der, neben formalen und inhaltlichen Überlegungen, der Fotografie vor allem die Rolle zuschreibt, zeitliche Bewegungen und Stimmungen zu archivieren. Dabei ist die Abfolge einzelner Fotostrecken mitunter das optisch geprägte Vorgehen Gerhard Richters nachzuverfolgen, das sich hier nicht ein Motiv, sondern vielmehr eine Art visuellen Kanal sucht, an dessen Ende dann ein Bild stehen kann.

...
More Details
Gerhard Richter. Atlas Friedel, Helmut 2006

Ausgabe

01 Januar 2005

Verlag

Wako Works of Art, Tokyo

Detailaufnahmen

Hardcover , 279 pages

ISBN

4473032558

Kategorie

Monografien

Notizen

Überarbeitete Edition von 'Texte. Schriften und Interviews', Erstausgabe 1993.

Kunstwerk Illustriert: S. 15 (farbig)
Illustriert: S. 15 (farbig)
Illustriert: S. 24 (farbig)
Illustriert: S. 23 (farbig)
Illustriert: S. 23 (farbig)
Illustriert: S. 22 (farbig)
Illustriert: S. 22 (farbig)
Illustriert: S. 21 (farbig)
Illustriert: S. 20 (farbig)
Illustriert: S. 20 (farbig)
Illustriert: S. 18 (farbig)
Illustriert: S. 19 (farbig)
Illustriert: S. 18 (farbig)
Illustriert: S. 17 (farbig)
Illustriert: S. 16 (farbig)
Illustriert: S. 16 (farbig)
Illustriert: S. 14 (farbig)
Illustriert: S. 13 (farbig)
Illustriert: S. 13 (farbig)
Illustriert: S. 12 (farbig)
Illustriert: S. 11 (farbig)
Illustriert: S. 11 (farbig)
Illustriert: S. 10 (farbig)
Illustriert: S. 10 (farbig)
Illustriert: S. 9 (farbig)

Illustriert: S. 223 (s/w)

Illustriert: S. 223 (s/w)

Illustriert: S. 205 (s/w)

Illustriert: S. 205 (s/w)

Illustriert: S. 199 (s/w)

Illustriert: S. 199 (s/w)

Illustriert: S. 199 (s/w)

Illustriert: S. 173 (s/w)

Illustriert: S. 155 (s/w)

Illustriert: S. 155 (s/w)

Illustriert: S. 155 (s/w)

Illustriert: S. 147 (s/w)

Illustriert: S. 147 (s/w)

Illustriert: S. 135 (s/w)

Illustriert: S. 135 (s/w)

Illustriert: S. 127 (s/w)

Illustriert: S. 113 (s/w)

Illustriert: S. 113 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 93 (s/w)

Illustriert: S. 92 (s/w)

Illustriert: S. 57 (s/w)

Illustriert: S. 57 (s/w)

Illustriert: S. 55 (s/w)

Illustriert: S. 55 (s/w)

Illustriert: S. 55 (s/w)

Illustriert: S. 55 (s/w)

Illustriert: S. 47 (s/w)

Illustriert: S. 35 (s/w)

Illustriert: S. 31 (s/w)

Illustriert: S. 82 (s/w)

Illustriert: S. 82 (s/w)